Allgemein Info

Unser erstes Boot – Bilder und Videos aus 2019

Blumeshof Berlin

Unser erstes Boot

Hier nun das Video zu unserm ersten Boot. Unser Boot war eine Quicksilver Activ 555 Cabin. Das Video sind Bilder und Videosequenzen aus 2019. Von der Erstwasserung bis zu unseren Fahrten in den Niederlanden und auf dem Tegeler See in Berlin. Weitere Videos und Informationen zu uns bald in Kürze.

Hier nun das Video “Unser Boot”

Unser erstes Boot war eine Quicksilver Activ 555 Cabin die wirklich Klasse war! Ein tolles Boot zum Start in dieses geniale Hobby. Das Boot bot ausreichend Platz, eine kleine Kabine und einen guten und starken Mercury F80 ELPT EFI der wirklich super für dieses Boot war. Einfach eine gelungene Kombination!

Ich habe dazu schon ein Fazit-Beitrag erstellt:
Die Activ 555 Cabin war für uns das erste Motorboot und perfekt auf uns abgestimmt. Es bietet Platz für 6 Personen und es können 2-3 Leute auf diesem Boot übernachten. Motorisiert hatten wir das Boot mit einem Mercury F80 ELPT Außenborder der für genug Power sorgt auch wenn man mal die Kids auf einem Ring hinterher zieht. Welche Ausstattung wir gewählt haben führe ich gleich nach den technischen Details mal auf.

Unsere Ausstattung
Wir haben das Grundmodell gewählt mit den folgenden Optionen: Smart-Edition mit Bimini, Beifahrersitz, Camperverdeck, Cockpit-Sonnenliege und der Hafenpersenning. Wie oben bereits geschrieben mit einem Mercury F80 ELPT Außenborder sowie einen Harbeck M1800 Eco Trailer für den Transport. Dies alles bei dem Händler unseres Vertrauens als Komplettpaket. Die Abholung erfolgte dann Anfang Juli und die Erstwasserung war dann 14 Tage später.

Warum die Quicksilver 555 Cabin
Meine Fahrstunden hatte ich auf einer Quicksilver Pilothouse und war von da an von der Marke sehr angetan. Auch das fahren der Manöver klappte auf Anhieb. Weiterhin wollten wir ein Motorboot was man gut Trailern kann da wir keinen festen Liegeplatz haben wollen. Wir möchten eher alles mögliche erkunden und auch in den verschiedensten Regionen damit fahren. Nach der Jungfernfahrt auf der Maas bei Roermond sind wir dann für 5 Tage an den Tegeler See in Berlin gefahren. Dort konnten wir dann unsere Andruschka auf Herz und Nieren testen.
Zum Beitrag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu