Allgemein Info

Zugfahrzeug für unser Motorboot und mehr!

Zugfahrzeug T4 Westkapelle

Zugfahrzeug für unser Motorboot

Zugfahrzeug für unser Motorboot und was es können muss! Aktuell verfügen wir über zwei Zugfahrzeuge für unser Motorboot. Zum einem einen Volvo XC 60 von 2019 und einem VW T4 von 1999. Beide Fahrzeuge haben ihre Vor- und Nachteile aber trotzdem sind wir sehr zufrieden. Welche Motorisierungen diese beiden haben erläutere ich in diesem Beitrag. Ob ihr das passende Zugfahrzeug für Euer Boot habt sollte vor dem Kauf geklärt sein 😉

Zugfahrzeug Volvo XC 60
Zugfahrzeug Volvo XC 60

Der Volvo XC 60

Aktuell fahren wir einen Volvo XC 60 aus 2019. Dieser XC 60 ist der D4 mit 190 PS und verfügt über ein Automatikgetriebe. Die Leistung ist ausreichend um unser Boot zu ziehen. Der Volvo ist mit vielen elektronischen Dingen bestückt die das ziehen eines Trailers sehr angenehm machen. Der XC 60 kann gebremst bis 2,3 to. ziehen! Eigentlich merkt man kaum das ein Trailer dranhängt. Ob Steigungen oder flache Strecken, für den Volvo ist das absolut kein Problem. Ich werde zu unseren Fahrzeugen in Kürze auch ein Video auf meinem Kanal posten.

Zugfahrzeug VW T4
Zugfahrzeug VW T4

Unser VW T4

Vor etwas über einem Jahr haben wir uns einen VW T4 Transporter zugelegt. Das war das erste Hobby und da war das Hobby Motorboot noch nicht akut. Dieser VW T4 brachte uns aber dann letztes Jahr zum Schluchsee wo wir die Entscheidung gefällt haben uns ein eigenes Boot zu kaufen :). Unser VW T4 ist ein 84 PS Benziner von Baujahr 1999. Diesen T4 haben wir als eine Art Camper umgebaut. Er verfügt über einen Schlafplatz für bis zu 3 Personen, einem kleinen Schrank, einer zweiten Batterie und einigen kleineren Dingen. Eigentlich ist dieses Modell für 9 Personen ausgelegt. Trotz des Umbaus haben wir immer noch die Möglichkeit mit bis zu 6 Personen zu fahren. Trotz der kleinen Maschine kann der T4 gebremst bis 2,0 to. ziehen und ist damit also ausgelegt unsere Quicksilver Activ 555 Cabin zu den gewünschten Orten zu bringen. Vollbesetzt, mit Gepäck und dem Boot dran kommt der T4 dann aber bei Steigungen langsam an seine Grenzen. Für flache Gebiete ist das kein Problem aber über Bergstraßen würde ich dann eher nicht fahren! Hat der Bulli auf der Autobahn dann aber mal 90-100 km/h erreicht läuft er ruhig und stabil ohne zu murren.

Unser Trailer

Für unser Boot nutzen wir einen Harbeck M1800 Eco Trailer. Der Trailer verfügt über eine 100 km/h Zulassung und ist wirklich sehr einfach zu nutzen. Ich überlege jedoch diesen noch mit einem Laufsteg, elektrischer Winde und einer Sliphilfe auszurüsten. Mal sehen was die Zeit noch so bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu